Logo Stadtbibliothek

Tipp des Monats

von Sabine Koch

Jenny Colgan: Die kleine Bäckerei am Strandweg
Berlin Verlag Taschenbuch, 2016

 

 

Buchcover; © Berlin Verlag Taschenbuch, 2016

Aus dem Inhalt:

Polly und ihr Freund Chris haben gemeinsam eine Firma für Grafikdesign. Doch die Aufträge bleiben aus/ Geschäfte laufen schlecht und sie müssen Konkurs anmelden. Polly, nunmehr mittellos und verschuldet, muss sich über ihre Zukunft klar werden.
Sie trennt sich von Chris und entscheidet sich, eine Zeitlang nach Mount Polbearne zu ziehen, eine (wirklich existierende) Gezeiteninsel an der Küste Cornwalls. Dort möchte sie ihr Leben neu ordnen. Sie mietet sich das das kleine, heruntergekommene Haus, eine Bruchbude, in dem früher die Bäckerei war. Der alte Backofen steht noch. Und da sie gezwungen ist, Geld zu verdienen, um ihre Schulden abzubezahlen, entscheidet sie sich, das zu machen, was sie gut kann: Brot backen. Mit viel Arbeit gelingt es ihr, den alten Backofen herzurichten. Und schon bald weht ein Duft von frisch Gebackenem durch den Ort. Auch immer mehr Insulaner kaufen ihr Brot, schmeckt es doch besser als das der vorhandenen Bäckerei, die ausgerechnet ihrer Vermieterin gehört. Mit der Zeit findet sich Polly gut zurecht in der Gemeinschaft der Inselbewohner. Aber sie ist nicht die Einzige auf Mount Polbearne, die einen Neuanfang wagt. Sie trifft den Imker Huckle, der wie sie auf die Insel kam, um Altes zu vergessen...
Die „Bäckerei am Strandweg“ ist ein Wohlfühlroman, eine bezaubernde Geschichte, einfach zu lesen. Und wer Lust auf frisch gebackene Brot hat, findet die Rezepte im Anhang.
Doch die Geschichte endet hier nicht, denn soeben erschienen ist die Fortsetzung „Sommer in der Bäckerei am Strandweg“.

Standort: Stadtbibliothek im Rathaus, Waldau, Oberzwehren (Signatur Col 20).
Auch als Hörbuch entleihbar.
Auch als eBook über den Onleiheverbund Hessen entleihbar.

Medien werden auf Wunsch an den Standort Ihrer Wahl gebracht.

Veröffentlicht am:   03. 08. 2017