Logo Stadtbibliothek

Zum Nachblättern

Spendenübergabe in der Jugendbücherei; © Stadtbibliothek Kassel, 2015 Wolfgang Matthäus (Kassel West e.V.), Gabriela Wolff-Eichel (Freunde des Stadtmuseums e.V.) und Sonja Göppert (Jugendbücherei der Stadtbibliothek Kassel)

Spende der Vereine Kassel West e.V. und Freunde des Stadtmuseums e.V. an die Jugendbücherei der Stadtbibliothek Kassel

Das Jahr 2015 steht für den Verein Kassel West e.V. im Zeichen der Erinnerung an den Stadtteilgründer Sigmund Aschrott. Gemeinsam mit dem Verein Freunde des Stadtmuseums e.V. gab es unterschiedliche Veranstaltungen. 
Im Stadtteil Vorderer Westen führten Dr. Bettina Becker und Wolfgang Matthäus und vermittelten vor Ort einen anschaulichen Eindruck von der Bedeutung der Familie Aschrott für den Stadtteil. Im Anschluss spendeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 330,- € für die Anschaffung von Büchern in der Jugendbücherei der Stadtbibliothek Kassel. 
Die Jugendbücherei hat ihren Standort im Dr. Aschrott-Wohlfahrtshaus, Oberste Gasse 24.
Der 1927 verstorbene Landgerichtsdirektor Dr. Paul Felix Aschrott, Sohn von Sigmund Aschrott, vermachte der Stadt Kassel einen Teil seines Vermögens, um damit ein Wohlfahrtshaus mit einer Volkslesehalle nach amerikanischem Vorbild zu erbauen. Dies wurde 1955 realisiert. In dem Haus in der Obersten Gasse 24 befand sich zunächst die Zentralbibliothek. Heute ist dort die Jugendbücherei der Stadtbibliothek zuhause. 
Am Donnerstag, 19. November 2015 wurden die gespendeten Bücher durch Gabriela Wolff-Eichel von den Freunden des Stadtmuseums und Wolfgang Matthäus vom Verein Kassel West an Sonja Göppert von der Jugendbücherei übergeben.

Veröffentlicht am:   09. 10. 2017