Kopf Stadt Kassel
Überschrifttext: Newsletter November 2018

Guten Tag,

Laterne, Laterne, ...jedes Jahr um den 11. November herum ziehen Scharen von Kindern mit bunten Laternen durch die dunklen Straßen und singen dabei Martinslieder - ein schöner Anblick in diesem oft tristen, nasskalten und nebligen Monat.
Schöne Unterhaltung bieten auch die fast schon traditionellen Montagslesungen im November. Dazu sowie zu allen anderen Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein.

Ihre
Stadtbibliothek Kassel


Novemberlesungen

Schauspieler lesen ihre Lieblingsgeschichten
Sie sind seit Jahren feste Programmpunkte im November, unsere beliebten Montagslesungen mit Kasseler Schauspielern. In diesem Jahr steht die November-Lesereihe unter dem Motto "Lieblingsgeschichten". Seien Sie gespannt, welche Geschichten Sabine Wackernagel, Herwig Lucas, Michael Kaiser und Inga Jamry für Sie ausgesucht haben und genießen Sie die Abende. Die Montagslesungen beginnen ab dem 5. November jeweils um 18.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Picture_1

Kistenweise neue Kinder- und Jugendbücher

Ausgewählt für Sie von Ute Hentschel
Die Buchhändlerin Ute Hentschel stellt Ihnen auf kompetente und unterhaltsame Weise ausgewählte Neuerscheinungen des Jahres 2018 aus den Bereichen der Kinder- und Jugendliteratur vor. Die einzelnen Titel werden kurz beschrieben und literarisch bewertet. Lassen Sie sich inspirieren und werfen Sie selber einen Blick in die Bücher am Dienstag, 6. November ...mehr


Picture_1

Familien-Spieletag im Rathaus

"Kassel spielt e.V." und Jugendbücherei laden ein zum Spielespaß
Am Sonntag, 25. November, ist es wieder soweit: Einen ganzen Tag lang können Sie neue Spiele kennenlernen und ausprobieren, zum Beispiel "Azul", das Spiel des Jahres 2018. Ab 14.00 Uhr findet ein Kinderspielturnier statt, bei dem es Preise zu gewinnen gibt. Sammeln Sie Familie und Freunde ein und spielen Sie mit! Weitere Informationen gibt es ...hier


Picture_1

Tipp des Monats

Lisa Wingate: Libellenschwestern
1939 im Mississippi-Delta: Rill lebt mit ihren Eltern und Geschwistern als "Flusszigeuner“ auf einem Hausboot. Als der Vater seine hochschwangere Frau ins Krankenhaus zur Entbindung bringt, bleiben die Kinder allein zurück. Doch nicht die Eltern kommen am nächsten Tag zurück, sondern Polizisten, die die Kinder gegen ihren Willen in ein Waisenhaus mitnehmen ...mehr


Picture_1

Film ab

Loving
Richard und Mildred sind sehr ineinander verliebt. Doch Mildreds Hautfarbe macht eine Liebesbeziehung unmöglich. In den Augen der anderen Weißen gehören die beiden nicht zusammen, unabhängig von der starken Zuneigung, die sie füreinander empfinden. Eine Ehe zwischen schwarz und weiß ist in ihrer Heimat Virginia verboten ...mehr


Picture_1

100 Jahre Ende Erster Weltkrieg

Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts
Der Erste Weltkrieg war der erste industriell geführte Massenkrieg und der erste "totale" Krieg der Menschheitsgeschichte. Neben dem wohl bekanntesten Antikriegsroman über den Ersten Weltkrieg, "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque, setzt sich eine Fülle weiterer literarischer Publikationen mit den Ereignissen und Auswirkungen der Jahre 1914–1918 auseinander.


Picture_1

Neue Weihnachtsbücher

Ideen für Advents- und Weihnachtszeit
Gute Vorbereitung ist alles! Es sind zwar noch knapp zwei Monate bis zum 24. Dezember, aber Sie können sich jetzt schon Tipps und Anregungen für die Weihnachtsdekoration, Back- und Geschenkideen in der Medienausstellung holen oder weihnachtliche Geschichten aussuchen. Dabei wünschen wir Ihnen viel Vergnügen! ...mehr


Picture_1

Eine Freundschaft im Exil

Malwida von Meysenbugs Briefe an Johanna und Gottfried Kinkel
Malwida von Meysenbug kannte viele bedeutende Persönlichkeiten ihrer Zeit und führte einen ausgedehnten intensiven Briefwechsel mit ihnen. Sie sprach dabei auch immer die Themen der Zeit an. Der in Kooperation mit der Malwida von Meysenbug-Gesellschaft bereits für September geplante Vortrag von Dr. Marlis Wilde-Stockmeyer findet nun statt am Mittwoch, 21. November ...mehr


Picture_1

Zündstoff - Der Nahostkonflikt in unseren Schulen

Moderation der Diskussion: Hanning Voigts (Frankfurter Rundschau)
In der Veranstaltung wird diskutiert, ob und wie der Nahostkonflikt auch in Schulen thematisiert werden soll. Was sind die Erfahrungen von Lehrkräften, was denken Jugendliche? Es diskutieren Dr. Claudia Baumgart-Ochse, Deborah Krieg und Azadê Pesmen mit Moderator Hanning Voigts am Mittwoch, 28. November ...mehr


Sie möchten Ihre Daten ändern?
PfeilNewsletter-Profil ändern

Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier:
PfeilNewsletter abbestellen


Bleiben Sie mit
uns in Verbindung
www.stadtbibliothek.kassel.de
Telefon: 0561/787-4013
Impressum
Copyright Stadt Kassel
Soziale Netzwerke